IV-Massnahmen

Die Stiftung arwole ist eine anerkannte Durchführungsstelle für Integrations- und berufliche Eingliederungsmassnahmen der IV im geschützten Rahmen. In unseren unterschiedlichen Abteilungen können wir sowohl niederschwellige als auch komplexe Tätigkeiten anbieten, was ein sukzessiver Leistungsaufbau ermöglicht mit dem Ziel, eine Reintegration im ersten Arbeitsmarkt zu erreichen.

Die IV-Massnahmen werden kompetent begleitet durch unsere Fachperson Psychiatrie/IV-Massnahmen, die auch das Bindeglied zu den IV-Eingliederungsberatungspersonen ist.

Fach-Person Psychiatrie/IV-Mass-Nahmen

Roger Müller
roger.mueller@arwole.ch
081 650 55 32

Stiftung arwole – für ein Leben mit Perspektiven.

Covid-19: Information Besucherregelung gem. Vorgaben Amt für Soziales SG

Auf Weisung des Kantons SG führen wir ab sofort die 3G-Zertifikatspflicht ein.

Dies gilt für alle Besucher ab 16 Jahren in der gesamten Institution.


Dabei stützen wir uns auf die Vollzugsverordnung des Covid-19 Gesetzes, besondere Lage:

Zusätzliche Massnahmen des Kantons*

Art. 9* Erweiterung der Zertifikatspflicht

1 In Ergänzung zur Zertifikatspflicht nach der Covid-19-Verordnung besondere Lage benötigen Personen über 16 Jahren ein Zertifikat:*

* für den Besuch in einem Spital (Akutspital, psychiatrische Klinik, Reha-Klinik), einem Betagten- und Pflegeheim oder einer Einrichtung für Menschen mit Behinderung;


Wir danken Ihnen für die Kenntnisnahme und Ihre Unterstützung.

Stiftung arwole


Holler Box