Arbeiter der Stiftung arwole

Arbeit für Menschen mit psychischer Behinderung

Das Angebot der Stiftung arwole für Menschen mit psychischer Behinderung ist vielseitig und bietet unseren betreuten Mitarbeitenden eine angemessene Tagesstruktur mit sinnvollen Tätigkeiten und sozialen Kontakten. Im Zentrum unserer Philosophie steht das Eingebundensein in die Arbeitswelt als Mittel zur Rehabilitation.

Wir bieten ein wertschätzendes Arbeitsumfeld, das auf die individuellen beruflichen Zukunftsperspektiven abgestimmt ist. Den betreuten Mitarbeitenden werden hochwertige und attraktive Arbeitsplätze geboten mit vielfältigen Angeboten und Möglichkeiten. Ziel ist es, das Gefühl zu erhalten, ein wichtiger Bestandteil der Gesellschaft zu sein.

Arbeiten

Wir bieten interessante Arbeitsplätze in angenehmer Atmosphäre, an zentraler Lage, in der Nähe des Bahnhofs Sargans. Für einen Arbeitsplatz ist die IV-Rentenverfügung sowie Motivation und Interesse notwendig.

Anmeldung

Unsere Fachstelle Agogik ist Ihre erste Anlaufstelle, wenn es um Arbeiten in der Stiftung arwole geht.

Nach einem ersten telefonischen oder schriftlichen Kontakt erfolgt ein Kennenlerngespräch und eine Besichtigung des Arbeitsbereichs. Bei Interesse wird eine Schnupperzeit vereinbart und danach in gegenseitiger Übereinkunft ein Arbeitsvertrag erstellt.

Maria Baeyens
Fachstelle Agogik
maria.baeyens@arwole.ch
Tel. direkt 081 650 55 70

Wir bieten Arbeitsplätze in den Bereichen


Da wo ich arbeiten kann.